Bayreuth: Festival Junger Künstler eröffnet

11. August 2008, 08:33
posten

"Probebühne für Jugend der Welt" - Roter Faden für die Arbeit der Jugendlichen sind Werke von Richard Strauß

Bayreuth - Am Rande der Richard-Wagner-Festspiele
präsentiert sich das Festival Junger Künstler Bayreuth seit Samstag
wieder als "Probebühne für die Jugend der Welt". Die Ergebnisse ihrer
Arbeit werden rund 350 Jugendliche aus 24 Nationen in 75 Konzerten
der Öffentlichkeit präsentieren. Roter Faden der 21 Workshops ist
neben dem "Genius Loci" Richard Wagner in diesem Jahr Richard Strauß,
einer der ersten Festspiel-Dirigenten.

Festival-Vorstand Andreas Lösche betonte bei der Eröffnung, das
Festival habe sich in fast sechs Jahrzehnten als unverwechselbare
Marke mit hohem künstlerischen Niveau etabliert. Den Anspruch als
künstlerisches Festival Nummer eins in Europa gelte es mit Hilfe der
50 Dozenten auch bei der 58. Auflage des Treffens zu halten.

Neben der künstlerischen Arbeit hat sich das Festival Junger
Künstler auch der internationalen und interkulturellen Kommunikation
verschrieben. Bis zum Fall des "Eisernen Vorhangs" stand der
Ost-West-Dialog im Mittelpunkt. Mit der Globalisierung hat das
Festival mittlerweile eine neuen Dimension bekommen. Neben der
Begegnung zwischen dem Morgen- und dem Abendland richtet
Festivalchefin Sissy Thammer den Blick in diesem Jahr speziell auf
Südamerika. (APA/dpa)

 

 

Share if you care.