Zeitung: BAE vor neuem Rüstungsauftrag aus Saudi-Arabien

10. August 2008, 15:32
5 Postings

Lieferung von bis zu 70 Eurofighter-Kampfjets an den Wüstenstaat mit Gesamtwert von 38,6 Mrd. Dollar wird verhandelt

Riad - Der britische Rüstungskonzern BAE verhandelt einem Bericht zufolge mit Saudi-Arabien über einen milliardenschweren Auftrag. Das Geschäft um die Lieferung von bis zu 70 Eurofighter-Kampfjets an den Wüstenstaat habe einen Gesamtwert von 38,6 Mrd. Dollar (25,6 Mrd. Euro), berichtete die britische Zeitung "Sunday Times". Vertreter des britischen Verteidigungsministeriums seien wegen des Geschäfts kürzlich in Saudi-Arabien gewesen. Die beteiligten Firmen und Regierungen äußerten sich nicht zu dem Bericht.

Saudi-Arabien hatte bereits vor knapp einem Jahr 72 Eurofighter im Wert von 8,77 Mrd. Dollar bei den Briten bestellt. Zuvor hatten Bestechungsvorwürfe bezüglich früherer BAE-Geschäfte mit dem arabischen Land für Wirbel gesorgt. Die britische Anti-Korruptionsbehörde untersuchte zwei Jahre lang mögliche Schmiergeldzahlungen an einen saudischen Prinzen, stellte diese 2006 jedoch auf Anweisung des ehemaligen Premierministers Tony Blair ein. In den USA wird nun untersucht, ob die mutmaßlichen Schiergeldzahlungen gegen US-Recht verstoßen. (APA/Reuters)

 

Share if you care.