Gelungener Pflichtspiel-Einstand für Fuchs

8. August 2008, 23:52
posten

Cup-Erstrundensieg für Bochum im Elferschießen - Langer bei 2:0-Sieg Freiburgs auf der Bank

Münster - Österreichs Fußball-Nationalspieler Christian Fuchs hat am Freitagabend das erste Pflichtspiel mit seinem neuen Verein VfL Bochum gewonnen. Die Bochumer setzten sich nach einem 0:0 n.V. erst im Elfmeterschießen mit 6:5 durch. Fuchs verwandelte dabei den Strafstoß zum 5:5. Der Ex-Mattersburger hatte als linker Abwehrspieler begonnen und wurde im Laufe des Spiels ins Mittelfeld vorgezogen. Vor allem in der Verlängerung präsentierte sich der 22-jährige Niederösterreicher immer wieder als Aktivposten seines Teams.

Tormann-Legionär Michael Langer sah den Sieg seines SC Freiburg hingegen nur von der Bank aus. Die Breisgauer setzten sich bei der vom Österreicher Ralph Hasenhüttl trainierten SpVgg Unterhaching mit 2:0 durch. Das Spiel war wegen eines Unwetters unterbrochen und erst nach einer Stunde Pause fortgesetzt worden. (APA/dpa)

*****

Ergebnisse der 1. Haupt-Runde des DFB-Pokals vom Freitag:

Preußen Münster (IV) - VfL Bochum (Christian Fuchs spielte durch und traf im Elfmeterschießen zum 5:5) 5:6 i.E.
SpVgg Unterhaching (III/Trainer Ralph Hasenhüttl) - SC Freiburg (II/Michael Langer auf der Bank) 0:2
Eintracht Trier (IV) - Hertha BSC Berlin 1:3
FSV Frankfurt (II) - VfL Osnabrück (II) 2:0
Kickers Offenbach (III) - SpVgg Greuther Fürth (II) 1:0
Erzgebirge Aue (III) - FC St. Pauli (II) 5:4 i.E.
SV Niederauerbach (V) - 1. FC Köln 1:5.

 

Share if you care.