Handy-TV in allen Landeshauptstädten

8. August 2008, 16:51
7 Postings

A1, "3" und One versorgen mit 15 TV- und fünf Radioprogrammen

Seit Freitag  ist Handyfernsehen über DVB-H in allen Landeshauptstädten zu sehen, ließ Betreiber Media Broadcast verlauten. Nach den EURO-Städten Wien, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt sind, wie angekündigt, zu den Olympischen Spielen Bregenz, Eisenstadt, Graz, Linz, St. Pölten und Umgebung dran.

Versorgung

A1, "3" und One versorgen mit 15 TV- und fünf Radioprogrammen. Bis Mitte Dezember will Media Broadcast die Hälfte der österreichischen Bevölkerung technisch erreichen. (fid)

 

Share if you care.