Daxbachers Kapfenberg-Bashing

8. August 2008, 14:29
19 Postings

Austria-Coach kritisierte Spielweise des Aufsteigers: "Teilweise bewusst auf Verletzung ausgelegt"

Wien - Karl Daxbacher hat die Spielweise von Aufsteiger Kapfenberg hart kritisiert. "Teilweise ist ihr Spiel bewusst auf Verletzung ausgelegt, auf die totale Einschüchterung des Gegners", meinte der Austria-Trainer am Freitag.

"Eine gewisse Berufs-Ethik gehört schon dazu", erklärte Daxbacher weiter. Zur Sprache kam die Sache, anlässlich der Erörterung der Strategie im Match gegen Salzburg am Sonntag. Die Steirer hatten gegen eben jenen Gegner ja bekanntlich ein 1:1 erreicht. "Wir müssen wie Kapfenberg viel Einsatz und Laufarbeit zeigen. Aber wir werden den Gegnern nicht in die Füße reinspringen. Das will ich nicht, und das machen auch meine Spieler nicht. Wir wollen uns spielerischer Mittel bedienen, denn bei uns ist schon mehr spielerische Klasse vorhanden", fand Daxbacher. (APA/red)

 

Share if you care.