Deutsche Bank sucht Partner für Hotelprojekt

8. August 2008, 13:20
1 Posting

Die Deutsche Bank sucht einen Betreiber für ein milliardenschweres Casino- und Hotelprojekt in Las Vegas

Los Angeles (APA/Reuters) - Die Deutsche Bank sucht Betreiber für ein milliardenschweres Casino- und Hotelprojekt in Las Vegas. Der ursprüngliche Bauplaner 3700 Associates konnte vor einigen Monaten einen Kredit über 760 Mio. Dollar (491 Mio. Euro) nicht mehr bedienen. Seither hat die Deutsche Bank im Rahmen der Zwangsvollstreckung die Kontrolle über die halb fertiggestellte Anlage. Das Hotel mit rund 3.000 Zimmern soll Ende nächsten Jahres eröffnet werden, wie ein Banksprecher am Donnerstagabend bestätigte. "Wir sind auf Partnersuche."

Als potenzielle Partner kommen Hotelketten wie Global Hyatt, Hilton oder Starwood Hotels & Resorts Worldwide und Casino-Betreiber wie MGM Mirage in Frage. Hyatt hat in das 3,5 Mrd. Dollar teure Projekt investiert und führt es auf seiner Internetseite bereits als "Grand Hyatt Las Vegas at the Cosmopolitan Resort and Casino". Von dem Hotelbetreiber war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen.

Wegen der US-Immobilienkrise stehen einige große Bauprojekte auf der Kippe, was die finanzierenden Banken auf den Plan ruft. Sie versuchen im Rahmen der Zwangsvollstreckung, die als Kreditsicherheiten dienenden Immobilien zu verwerten, um Verluste zu vermeiden. (Reuters/APA)

 

Share if you care.