Telecom Italia senkt Umsatzprognose

8. August 2008, 12:07
posten

Die hoch verschuldete Telecom Italia kürzt einem Medienbericht zufolge ihre Umsatzprognose für den Heimatmarkt

Mailand - Die hoch verschuldete Telecom Italia kürzt einem Medienbericht zufolge ihre Umsatzprognose für den Heimatmarkt in den kommenden Jahren. Der Konzern rechne zwischen 2008 und 2010 jährlich nur noch mit 1,2 bis 1,5 Prozent Wachstum in Italien, berichtete die Zeitung "La Repubblica" am Freitag. Bisher war der Konzern den Informationen zufolge von einem Erlösanstieg von bis zu 2 Prozent ausgegangen.

Außerdem wolle Telecom Italia ihr Sparprogramm weiter verschärfen. Im Juni hatte der Konzern bereits den Abbau von 5000 Stellen bis 2010 angekündigt. Das Unternehmen will am Freitag seine Halbjahreszahlen vorlegen. Bei dem italienischen Telekomkonzern war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. (APA/Reuters)

Share if you care.