Studie: Fürsorgliche Stiefväter

8. August 2008, 12:03
186 Postings

Befragungen ergaben, dass in Erziehungsfragen Stiefväter teilweise sogar kooperativer sind als leibliche Väter

New York - Stiefväter kümmern sich um die Kinder ihrer Partnerin ebenso fürsorglich wie leibliche Väter. In mancherlei Hinsicht sind sie einer amerikanischen Studie zufolge den biologischen Vätern sogar überlegen. Wie die Befragung von über 2.000 Müttern ergab, verhalten sich Stiefväter ihren Partnerinnen gegenüber in Erziehungsfragen kooperativer.

Unterschied

Bei den leiblichen Vätern spielte es für das Verhältnis zu den Kindern keine Rolle, ob sie mit der Mutter verheiratet waren oder unehelich mir ihr zusammenlebten. Bei den Stiefvätern machte dies dagegen durchaus einen Unterschied. Hier kümmerten sich jene Männer, die mit der Mutter des Kindes verheiratet waren, durchschnittlich besonders intensiv und verantwortungsbewusst um das Wohl des Kindes, wie die WissenschafterInnen der Universität von Wisconsin in Madison im "Journal of Marriage and Family" schreiben. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    2.000 Mütter wurden befragt.

Share if you care.