Telekom Austria: Deutsche Bank erhöht Kursziel

8. August 2008, 11:14
posten

Die Wertpapierexperten der Deutsche Bank haben das Kursziel für die Aktien der heimischen Telekom Austria von 17,00 auf 17,70 Euro hinauf gesetzt. Die Anlageempfehlung "Hold" wird weiterhin beibehalten. Die Spezialisten empfehlen den Investoren, einen verhaltenen Ausblick auf das Halbjahresergebnis zu werfen.

Die Analysten sehen für das am 20. August veröffentlichte Halbjahresergebnis wenig Potenzial, die Sorgen der Investoren zu beruhigen. So sehen sie einen Rekordrückgang des Betriebsergebnisses nach Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 17,3 Prozent im Segment Wireline.

Der Gewinn soll laut den Experten im Jahr 2008 bei 0,97 Euro je Aktie und im Jahr 2009 bei 1,08 Euro je Anteilsschein liegen. Am Freitag gegen 10.40 Uhr notierten die Aktien der Telekom Austria an der Wiener Börse um 0,07 Prozent fester bei 13,58 Euro. (APA)

Share if you care.