ABN Amro-Comeback Zertifikate

8. August 2008, 10:31
posten

Outperformancechance mit Puffer und Cap - Von Walter Kozubek

ABN Amro platzierte vor einigen Tagen Comeback-Zertifikate auf deutsche Aktien und den DJ-EuroStoxx50-Index auf dem Markt. Als Basiswerte befinden sich derzeit die Deutsche Bank-, Deutsche Telekom-, Commerzbank-, Thyssen Krupp-, Daimler-, Allianz-, MAN-, Siemens-Aktie und der DJ-EuroStoxx50-Index im Angebot.

Am Beispiel des Zertifikates auf die Deutsche Bank-Aktie soll die Funktionsweise dieses weiter entwickelten Outperformance-Zertifikates mit Sicherheitspuffer und Cap veranschaulicht werden.

Das Zertifikat mit Laufzeit bis 22.7.10 wurde am 31.7.08 mit dem am 22.7.08 festgestellten Startwert der Deutsche Bank-Aktie in Höhe von 56,80 Euro emittiert.

Das Zertifikat mit ISIN: DE000AA04BY5 ist mit einer Partizipationsrate von 150 Prozent, einem Cap in Höhe von 138 Prozent und einer Barriere bei 70 Prozent des Startwertes, die ausschließlich am Laufzeitende aktiv ist, ausgestattet.

Wenn sich der Aktienkurs im Verhältnis zum Startwert am Ende beispielsweise mit 30 Prozent bei 73,84 Euro im Plus befindet, dann erfolgt die Rückzahlung des Zertifikates mit 82,36 Euro. Die Partizipationsrate von 150 Prozent bewirkt somit, dass der Veranlagungserfolg eineinhalb Mal so groß sein wird wie der tatsächliche Anstieg des Aktienkurses.

Bei 138 Prozent des Startwertes befindet sich allerdings ein Cap, der das maximale Gewinnpotenzial des Zertifikates auf 157 Prozent des Startwertes limitiert. Der höchstmögliche Auszahlungsbetrag befindet sich daher bei 89,18 Euro. Dieser Betrag gelangt dann zur Auszahlung, wenn die Aktie am Ende mit 38 Prozent im Plus, also bei 78,38 Euro oder darüber, notiert.

Wenn sich die Deutsche Bank-Aktie nicht positiv entwickelt, dann wird das Zertifikat unter der Voraussetzung dass der Kurs am Ende oberhalb von 70 Prozent des Startwertes (39,76 Euro) notiert, mit dem Startwert in Höhe von 56,80 Euro getilgt. Wird die Aktie am Ende unterhalb der Barriere gehandelt, dann stehen Verluste ins Haus, da die Rückzahlung des Zertifikates mit dem dann aktuellen Aktienkurs erfolgen wird. Beim Aktienkurs von 62 Euro wird das Zertifikat mit 58,66 - 58,76 Euro gehandelt.

ZertifikateReport-Fazit: Die neuen ABN Amro-Comeback-Zertifikate eignen sich für Anleger, die davon ausgehen, dass die Aktienkurse bald das Schlimmste überstanden haben werden und in drei Jahren höher als jetzt notieren. Da die Schwelle nur am Laufzeitende aktiviert ist, beeinträchtigt auch ein vorübergehendes Unterschreiten der Barriere den Veranlagungserfolg nicht - sofern die Aktie am Ende im Plus notiert.

 

Share if you care.