Sprint Nextel scheitert bei Suche nach frischem Kapital

8. August 2008, 09:23
posten

Doch keine Kapitalspritze von drei Milliarden US-Dollar für drittgrößten Mobilfunkanbieter der USA

Der verlustreiche US-Mobilfunkanbieter Sprint Nextel ist bei seiner Suche nach dringend benötigtem frischem Kapital in Milliardenhöhe gescheitert. Der drittgrößte US-Provider blies am Donnerstagabend überraschend eine erst am Vortag als Wandelanleihe angekündigte Kapitalspritze von drei Milliarden Dollar (1,94 Mrd. Euro) wieder ab. Die am Markt erreichbaren Konditionen seien zu schlecht gewesen, teilte Sprint Nextel in Overland Park (US-Staat Kansas) mit.

Sinkende Kundenzahl

Der Konzern steckt angesichts sinkender Kundenzahlen tief in der Verlustzone. Erst am Mittwoch gab der Anbieter ein erneutes Minus im zweiten Quartal von 344 Millionen Dollar (222 Mio. Euro) bekannt. Der vor rund drei Jahren fusionierte Sprint-Nextel-Konzern kämpft nach wie vor mit der Integration der beiden Unternehmen. Immer wieder wird über einen Verkauf von Konzernteilen oder eine Übernahme durch einen Konkurrenten spekuliert. (APA/dpa)

Share if you care.