Tscheche Mazoch beendet Karriere

7. August 2008, 20:57
1 Posting

Folge des schweren Sturzes beim Weltcup in Zakopane im Jänner 2007

Prag - Der tschechische Skispringer Jan Mazoch, der im Jänner 2007 beim Weltcup in Zakopane bei einem spektakulären Sturz schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, beendet wegen der psychischen Folgen des Sturzes seine Karriere. Der 22-Jährige erklärte am Donnerstag, er wolle sich in Zukunft seiner Familie widmen. Er möchte dem Skispringen in der einen oder anderen Art erhalten bleiben.
(APA/AFP)

 

Share if you care.