Sprachcomputer bietet Live-Übersetzung am Telefon an

7. August 2008, 15:37
posten

Pilotphase startet zu Olympia mit Englisch und Chinesisch

Ein neuer Dienst des Internettelefonie-Betreibers Jajah bietet Live-Übersetzungen am Telefon, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin berichtete. Die Pilotphase des neuen Systems soll mit Beginn der Spiele in Peking am Freitag auf Englisch und Chinesisch starten. Interessierte wählen eine lokale Rufnummer in China, sprechen dort auf Englisch mit einem Sprachcomputer und dieser übersetzt dann auf Tastendruck das Gesagte ins Chinesische - und umgekehrt.

Taxi

Helfen soll das System zunächst vor allem Touristen oder Geschäftsleuten auf Reisen. Wer im Taxi oder in einem Restaurant an der Sprache scheitert, kann dem Gesprächspartner sein Handy ans Ohr halten - und dieses übersetzt das Gesagte. Der Dienst ist kostenlos, Gebühren fallen lediglich für das Telefonat an. In den kommenden Monaten soll das Angebot unter dem Namen Jajah Babel auch andere Sprachen verstehen, Deutsch habe dabei hohe Priorität, erklärte Jajah. Längerfristig sollen das Angebot dann etwa auch Geschäftsleute in Telefonkonferenzen nutzen können. (APA)

 

 

Link

Jajah

Share if you care.