JPMorgan-Öl Twin Win Protect-Anleihe

7. August 2008, 09:07
posten

Twin Win-Mechanismus innerhalb einer vorgegebene Bandbreite - Von Walter Kozubek

Nach der Verdoppelung des Ölpreises innerhalb der vergangenen zwölf Monate, ist der beachtlichen Preisrally in den letzten Wochen etwas die Kraft ausgegangen. Die Vielzahl der Experten hält eine Fortsetzung des Preisanstiegs für Rohöl für wahrscheinlich. Allerdings mehren sich auch die Meinungen, dass der jüngste Kursanstieg des Ölpreises überzogen war.

Ganz egal, wer sich mit seiner Meinung nun durchsetzen wird - unabhängig von der eingeschlagenen Richtung - wird der Ölpreis höchstwahrscheinlich auch in den nächsten Jahren beträchtlichen Schwankungen unterworfen sein. Mit der aktuell zur Zeichnung angebotenen JP-Morgan-Öl Twin Win Protect-Anleihe kann bei vollständigem Schutz des eingesetzten Kapitals sowohl von steigenden als auch von fallenden Ölpreisnotierungen profitiert werden.

Der an der ICE gehandelte aktuelle Futures Kontrakt auf Brent-Öl fungiert als Basiswert für dieses Garantiezertifikat. Bei 55 (genaue Festlegung am Ende der Zeichnungsfrist) und 200 Prozent des Startwertes, der am 22.8.08 fixiert wird, befinden sich Schwellen.

Wenn sich der Preis des Öl-Futures während der gesamten Laufzeit des Zertifikates permanent innerhalb dieser Schwellen bewegt, dann wird der Anleger im Verhältnis 1:1 an den Kursveränderungen des Ölpreises beteiligt. Befindet sich der Ölpreis am finalen Bewertungstag (26.8.11) beispielsweise mit 30 Prozent im Plus oder im Minus, dann erfolgt die Rückzahlung des Zertifikates mit 130 Prozent des Nennwertes.

Sobald eine Barriere berührt wird, erlischt die Partizipationsmöglichkeit an steigenden oder fallenden Kursen des Brent-Rohöl-Futures. Verluste können auch in diesem ungünstigen Fall nicht entstehen, da dann die Kapitalgarantie dafür sorgen wird, dass die Anleihe am Laufzeitende mit 100 Prozent ihres Ausgabepreises zurückbezahlt wird.

Die JPMorgan-Öl Twin Win Protect Anleihe mit Laufzeit bis 2.9.11, ISIN: DE000JPM1295, kann noch bis 22.8.08 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus zwei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die JPMorgan-Öl Twin Win Protect Anleihe eignet sich für Anleger, die davon ausgehen, dass der Ölpreis zwar auch in Zukunft stark schwanken wird, dass aber die Dynamik des vergangenen Jahres nicht beibehalten wird, da dann bereits in einem Jahr die obere Schwelle in greifbare Nähe rücken würde.

Share if you care.