Toyota fliegt aus der Kurve

7. August 2008, 08:59
posten

Der japanische Autohersteller hat im ersten Quartal einen Gewinneinbruch erlitten und senkte seine Absatzprognose für das laufende Geschäftsjahr

Tokio -  Der japanische Autohersteller Toyota wird im laufenden Geschäftsjahr weniger Autos verkaufen als ursprünglich geplant. Nach einem Gewinneinbruch im ersten Quartal senkte der weltgrößte Autohersteller seine globale Absatzprognose auf 8,74 Mio. Fahrzeuge. Bisher hatte er 9,06 Mio. Wagen verkaufen wollen. Der Gewinn im ersten Quartal sei um 28 Prozent auf 353 Mrd. Yen (2,10 Mrd. Euro) eingebrochen, teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Der Gewinneinbruch, der vor allem auf Rückgänge in den USA zurückzuführen ist, fiel weniger stark aus als von Analysten erwartet. Für das Gesamtjahr hielt der Konzern trotz der reduzierten Absatzerwartung an seiner Gewinnprognose fest. Toyota strebt 2008/2009 einen Betriebsgewinn von 1,60 Bill. Yen an. Dies wäre ein Rückgang von rund 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und der erste Gewinnrückgang bei Toyota seit 2002. (APA/Reuters)

Share if you care.