Kommunizieren trotz MP3-Spieler: Lippenlesen wird immer beliebter

7. August 2008, 08:17
4 Postings

Weil es MP3-Spieler und laute Musik bei Partys schwer machen sich zu verständigen, melden sich immer mehr belgische Jugendliche bei Kursen zum Lippenlesen an

Brüssel - Immer mehr belgische Jugendliche melden sich zu Kursen im Lippenlesen an. "Die Hauptgründe dafür sind der Gebrauch von MP3-Spielern und die laute Musik bei Partys", berichtet der flämische Verein für Schwerhörige und Ertaubte "Onder ons". Jugendliche wollen trotz Kopfhörer kommunizieren können.

Trotzdem warnt der Verein für Schwerhörige. Viele Jugendliche müssen bereits von den Lippen ablesen, weil sie nichts mehr hören. Jugendliche werden ungewöhnlich früh schwerhörig. Der Verein bietet seit zehn Jahren Kurse zum Lippenlesen an und verzeichnet den Angaben zufolge in jüngster Zeit einer deutliche Zunahme jugendlicher Teilnehmer. (APA/dpa)

 

Share if you care.