Indonesien: Schweres Erdbeben zerstörte über 100 Häuser

7. August 2008, 08:00
posten

Mit einer Stärke von 6,6

Jakarta - Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat Donnerstag früh den Osten Indonesiens erschüttert und über 100 Häuser zerstört. Mindestens vier Menschen seien bei dem schweren Beben verletzt worden, teilten die Behörden mit.

Das Erdbeben ereignete sich demnach um 06.41 Uhr Ortszeit (00.41 Uhr MESZ) rund 50 Kilometer nordwestlich der Stadt Sumbawa in einer Tiefe von zehn Kilometern, wie Meteorologen sagten. Den Behörden zufolge wurden 124 Häuser zerstört und 117 weitere beschädigt. Indonesien liegt auf dem sogenannten Feuerring, an dem mehrere Kontinentalplatten aufeinandertreffen. Deshalb wird das Insel-Archipel regelmäßig von schweren Beben erschüttert. (APA/AFP)

 

 

Share if you care.