Oldie Zuberbühler zu Fulham

6. August 2008, 17:05
1 Posting

Schweizer Tormann wechselt mit 37 in die Premier League - Santa-Cruz-Brüder stürmen für Blackburn - Neuer Stürmer für Wigan

London - Der Schweizer Torhüter Pascal Zuberbühler setzt im Alter von 37 Jahren seine Karriere fort und wechselt für eine Saison zu Fulham in die englische Premier League. Der traditionsreiche Londoner Club wird vom ehemaligen Schweizer Nationaltrainer Roy Hodgson betreut. Gemeinsam mit dem Australier Mark Schwarzer (35) und dem Finnen Antti Niemi (36) bildet Zuberbühler, der bei der EM seine 51. und letzte Partie im Schweizer-Team absolvierte, ein äußerst erfahrenes Tormann-Trio. Er dürfte bei den "Cottagers" vorerst hinter Schwarzer die Nummer zwei sein.

Neuer Kollege für Scharner

Paul Scharner bekommt mit dem französischen Stürmer Joel Thomas beim englischen Fußball-Premier-League-Club Wigan einen neuen Mitspieler. Der 21-Jährige war zuletzt in der zweiten deutschen Liga bei Kaiserslautern engagiert und war am Dienstagabend beim 1:0-Testspielsieg gegen den schottischen Erstligisten Hibernians erstmals im Einsatz für die Latics. Liga-Konkurrent Blackburn sicherte sich für drei Jahre die Dienste von Julio Santa Cruz, der von Cerro Porteno (PAR/1. Liga) nach England wechselte. Der 18-Jährige könnte damit an der Seite seines älteren Bruders, Ex-Bayern-Star Roque Santa Cruz, stürmen.

Der ukrainische Mittelfeldspieler und Teamkollege von Martin Stranzl bei Spartak Moskau, Maxim Kalinitschenko, wechselt zu Dnjepr Dnjepropetrowsk in seine Heimat. Der 29-Jährige war nach der 1:5-Schlappe Spartaks gegen CSKA Moskau Anfang Juli ebenso wie Kapitän Titow und der Brasilianer Mozart in Ungnade gefallen.
(APA/Si/Reuters)

 

Share if you care.