Annie Lennox bei Welt-Aids-Konferenz

6. August 2008, 16:35
posten

Die britische Sängerin führte in Mexiko den Frauenmarsch gegen die Ausbreitung von HIV an

Mexiko-Stadt - Angeführt von der britischen Sängerin Annie Lennox haben anlässlich der internationalen Aids-Konferenz in Mexiko hunderte Frauen aus aller Welt für einen entschlosseneren Kampf gegen HIV demonstriert. Die Regierungen in aller Welt müssten dringende Maßnahmen gegen die Ausbreitung von HIV ergreifen, sagte Lennox am Dienstag (Ortszeit) vor den gut 300 Frauen im Zentrum von Mexiko-Stadt.

Sonst drohten im kommenden Jahrzehnt wie in Afrika auch in anderen Gebieten "ganze Generationen von der Landkarte gelöscht" zu werden, hieß es. Mit Lennox trat eine 16-jährige HIV-Infizierte aus Australien auf. Die Demonstrantinnen riefen in vielen verschiedenen Sprachen und Dialekten: "Alle Frauen, alle Rechte". (APA/AFP)

 

  • Annie Lennox bei der Internationalen Aids-Pressekonferenz in Mexico City am 4 August 2008.
    Foto: APA/EPA/MARIO GUZMAN

    Annie Lennox bei der Internationalen Aids-Pressekonferenz in Mexico City am 4 August 2008.

Share if you care.