Raiffeisen Leasing finanziert Verkehrsflugzeug für Niki

6. August 2008, 15:39
posten

Das Finanzierungsvolumen für den Kauf eines Airbus A321 beläuft sich auf 42 Millionen Dollar

Wien - Ein österreichisches Konsortium hat die Finanzierung des jüngsten Flugzeugs für Niki Laudas Fluggesellschaft "Niki" übernommen. Unter der Federführung von Raiffeisen Leasing hat ein Konsortium mit der Raiffeisenlandesbank NÖ Wien und der BTV-Leasing das Finanzierungsvolumen von 42 Mio. Dollar (27,1 Mio. Euro) über eine Laufzeit von zwölf Jahre strukturiert. Der neue Airbus A321 mit 212 Sitzplätzen ist das mittlerweile zehnte Flugzeug für den Billigflieger Niki.

Für beide Seiten handelt es sich um eine Premiere: Raiffeisen Leasing finanzierte bisher die Anschaffung von 54 Business Jets im Gesamtvolumen von 360 Mio. Euro. Lauda hat seine Flugzeugkäufe bisher über andere Institute abgewickelt. (APA)

Share if you care.