Börsehändler Kerviel wird zur Witzfigur

6. August 2008, 15:02
posten

Ein Dreivierteljahr nach Bekanntwerden des Bankenskandals bringt ein französischer Verlag ein Comic über den Börsenhändler Jerome Kerviel heraus

Paris - Ein Dreivierteljahr nach Bekanntwerden des Bankenskandals bei der Societe Generale bringt ein französischer Verlag ein Comic über den Börsenhändler Jerome Kerviel heraus. "Wir waren entgeistert über die astronomischen Summen, von denen die Rede war", erklärte der Herausgeber, Xavier Thomas, am Dienstagabend in Paris. Deshalb habe das Haus beschlossen, einen Comicband zu machen.

In dem rund vierzig Seiten dicken Buch sei der Werdegang des 31-jährigen Händlers auf witzige Art erzählt. Das Comic soll Anfang September mit einer Auflage von 5.000 Stück erscheinen. Gegen Kerviel laufen Ermittlungen, weil er seinem Arbeitgeber, der französischen Großbank Societe Generale, durch ungenehmigte Spekulationen einen Schaden von 4,911 Mrd. Euro zugefügt haben soll. (APA/AFP)

 

Share if you care.