Fußball-Krone für Ribery

6. August 2008, 12:30
1 Posting

Franzose zum Spieler des Jahres gewählt. Der Bayern-Star verwies in "kicker"-Umfrage Ballack und Toni auf die Plätze - Hitzfeld bester Trainer

Nürnberg - Deutschland steht auf Ribery. Der Franzose vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München ist in einer Umfrage des Sportmagazins "kicker" unter deutschen Journalisten zum "Fußballer des Jahres 2007/08" im Land des EM-Zweiten gewählt worden. Ribery setzte sich mit 224 Stimmen klar vor dem deutschen Teamkapitän Michael Ballack (115/Chelsea) und seinem italienischen Vereinskollegen Luca Toni (108) durch. Mit Philipp Lahm (4.), Oliver Kahn (5.), Lukas Podolski (9.) und Bastian Schweinsteiger (10.) kamen noch vier weitere Bayern unter die ersten Zehn.

Hitzfeld bester Trainer

Der Titel "Trainer des Jahres" ging mit Ottmar Hitzfeld, der im Sommer als Teamchef in die Schweiz wechselte, ebenfalls an den FC Bayern. Mit 264 Stimmen verwies er Felix Magath (131/VfL Wolfsburg) und Ralf Rangnick (71), der mit 1899 Hoffenheim und den Österreichern Ramazan Özcan und Andreas Ibertsberger den Aufstieg in die Bundesliga geschafft hat, auf die Plätze. DFB-Teamchef Joachim Löw (55) wurde Fünfter, Thomas Schaaf (25), der Trainer der österreichischen Werder-Legionäre Sebastian Prödl und Martin Harnik, scheint an siebenter Stelle auf. Birgit Prinz vom 1. FFC Frankfurt wurde mit 200 Stimmen bereits zum achten Mal zur "Fußballerin des Jahres" gekürt. (APA/dpa)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Deutschlands Spieler des Jahres heißt Frank Ribery und kommt aus Frankreich.

Share if you care.