NTT mit Gewinnsprung

6. August 2008, 11:30
posten

Japans führender Telekomkonzern profitierte im Auftaktquartal von seiner Mobilfunktochter

Tokio - Japans führender Telekomkonzern NTT ist mit einem Gewinnsprung in das neue Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal 2008/2009 (31. März) sei der Überschuss um 35 Prozent auf 175,5 Mrd. Yen (1,051 Mrd. Euro) gewachsen, teilte die Gesellschaft am Mittwoch in Tokio mit. Zum Zuwachs trug vor allem die Mobilfunktochter NTT DoCoMo bei, die rund 70 Prozent des Konzernerlöses beisteuert.

Der Umsatz erhöhte sich um 0,3 Prozent auf 2,6 Bill. Yen und der operative Gewinn um ein Drittel auf 299,2 Mrd. Yen. Der Mobilfunkarm hatte im November vergangenen Jahr seine Ausgaben für die Gewinnung neuer Kunden gesenkt und die Tarifstruktur umgestellt, was NTT DoCoMo einen kräftigen Zuwachs bescherte. (APA/dpa)

Share if you care.