Niederländische Polizei ermittelt mit YouTube-Hilfe

6. August 2008, 11:25
posten

Polizei hat nach Überfall Überwachungsvideo einer Tankstelle auf die Videoplattform gestellt und bat um Hinweise aus der Bevölkerung

Die Polizei im niederländischen Leiden konnte erstmals eine Straftat mit Hilfe eines Videos auf der Plattform YouTube aufklären. Nach dem Überfall auf eine Tankstelle wurde die Aufnahme der Überwachungskamera ins Internet gestellt. Hinweise aus der Bevölkerung führten laut Polizeiangaben zur Verhaftung des mutmaßlichen Täters.

Eigener Channel

Rund 40.000 User haben den Clip gesehen. Die Polizei hatte daraufhin zahlreiche Hinweise erhalten, wovon vier zum Tatverdächtigen führten. Die niederländische Polizei betreibt bereits seit Juli einen eigenen Channel auf YouTube. Nun wollen die Behörden weiterhin derartige Aufnahmen im Internet zugänglich machen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Aktenzeichen XY ungelöst 2.0: niederländische Polizei setzt zu Ermittlungen auf eigenen YouTube-Kanal.

Share if you care.