Zitiert: Stadler über das BZÖ

6. August 2008, 11:11
13 Postings

"Leiche", "Bienenzüchter", "Türken-Hochzeit" - Ewald Stadler und das BZÖ verbindet eine Hassliebe

Wien - Seit der aus der FPÖ ausgeschlossene Ewald Stadler mit einer Kandidatur für das BZÖ liebäugelt, ist er wieder voll des Lobes für Parteigründer Jörg Haider. "Jörg Haider hat mehr Strahlkraft als jeder andere Politiker in diesem Land", sagte Stadler am Dienstag über den Kärntner Landeshauptmann. Ein beachtlicher Schwenk, denn Stadler hatte bis zu seinem Ausschluss aus der FPÖ für das BZÖ und dessen Frontmann nur Spott übrig gehabt, und auch die Orangen blieben dem früheren Haider-Intimus nichts schuldig. Im folgenden einige Zitate:

"BZÖ? Sind das nicht die Bienenzüchter Österreichs." Stadler über das frisch gegründete BZÖ (4. April 2005)

"Er zielt darauf ab, die Partei zu zerstören." Stadler über Haider (5. April 2005)

"Ganz klar, und ganz eindeutig Jörg Haider." Stadler outet Haider als Drahtzieher von "Knittelfeld" (5. April 2005)

"Warum soll ich mich mit einer Leiche wieder vereinigen." Stadler über eine mögliche Wiedervereinigung von FPÖ und BZÖ (14. März 2006)

"Aus Sparsamkeitsgründen könnte man ihre ganze Fraktion einsparen." Stadler über die Orangen im Parlament (29. November 2006)

"Haider schickt seine Schwester von einer Türken-Hochzeit zur anderen, um Wahl zu werben." Stadler über den orangen Wahlkampf (10. September 2006)

"Um Gottes Willen, wirklich nicht." Stadler schließt einen Wechsel zum BZÖ aus (1. März 2007)

"Da kommt mir das Grausen." Noch-BZÖ-Chef Peter Westenthaler über Stadler (15. September 2006)

"Verräter." BZÖ-Vizeklubchef Herbert Scheibner über Stadler (23. September 2006) (APA)

 

 

Share if you care.