Clinton zieht erstmals solo für Obama in den Wahlkampf

6. August 2008, 07:16
18 Postings

Am Freitag Auftritt der Senatorin in Las Vegas

Washington - Hillary Clinton zieht erstmals seit ihrer Niederlage gegen Barack Obama im Kandidatenrennen der Demokratischen Partei solo für ihren einstigen Rivalen in den US-Präsidentschaftswahlkampf. Clinton werde am Freitag bei Wahlkampfveranstaltungen in Las Vegas auftreten, wie Obamas Mitarbeiterstab am Dienstag mitteilte. Ein weiterer Auftritt ist demnach am 21. August in Florida vorgesehen.

Vereinte Anhänger

Nach dem erbitterten Vorwahlkampf traten Obama und Clinton Ende Juni erstmals gemeinsam bei einer Veranstaltung auf - und zwar in der Ortschaft mit dem symbolträchtigen Namen Unity (Einheit). Die Demokratische Partei hofft darauf, dass beide Politiker die Anhänger aus beiden Lagern hinter der Fahne Obamas vereinen können, um mit vereinten Kräften den republikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain bei der Wahl am 4. November zu besiegen. (APA/AP)

Share if you care.