Virus setzt Rooney schachmatt

5. August 2008, 16:54
13 Postings

Saisonstart der Premier League vorraussichtlich ohne ManUnited-Star, der seit der Rückkehr aus Trainingslager in Nigeria an Infektion laboriert

Manchester  -  Wayne Rooney wird Meister Manchester United wird aller Voraussicht nach zum Saisonstart nicht zur Verfügung stehen. Der 22-Jährige hat sich in Nigeria, wo ManUnited einen Teil seiner Saisonvorbereitung bestritt, mit einem Virus infiziert.

"Ich bezweifle, dass er spielen kann", räumte Coach Alex Ferguson am Dienstag ein. Der Titelverteidiger trifft in der ersten Runde am 17. August auf Newcastle United. Auch Rooneys Einsatz im Test-Länderspiel drei Tage später gegen Tschechien ist gefährdet.

Bereits beim 2:1 gegen Portsmouth in der nigerianischen Hauptstadt Abuja fehlte der Stürmer. Zwei Millionen Pfund soll Manchester für diese Partie erhalten haben. Ferguson war gezwungen, den Ausflug zu verteidigen. Kritiker hatten angemerkt, das Antreten in Nigeria samt einer vorangegangenen Zehntages-Tour durch Südafrika würden die Spieler vor Saisonstart unnötig belasten.

Seit seiner Rückkehr aus Afrika hat Rooney keine Trainingseinheit mehr absolviert. Englische Medien spekulieren, dass sich United deshalb noch stärker um die Verpflichtung des bulgarischen Tottenham-Stürmers Dimitar Berbatow bemühen wird.

"Beendet, beendet, beendet"

Leicht genervt reagierte Sir Alex auf erneute Fragen bezüglich der Zukunft von Christiano Ronaldo und den hartnäckigen Real-Gerüchten:  "Ich möchte darüber nicht mehr sprechen. Dieses Kapitel ist geschlossen, beendet, beendet, beendet. Sie können mir glauben, Ronaldo spielt diese Saison hier in Manchester", so der Schotte.  (red/APA/AFP/Reuters/dpa)

 

Share if you care.