Silver Server bringt mobiles Internet mit statischer IP-Adresse

5. August 2008, 12:28
4 Postings

Neues Fair-Use-Konzept vorgestellt - Provider nutzt für sein mobiles Internet das Netz von T-Mobile

Silver Server stellte am Dienstag neue Angebote rund um Silver:Mobile vor. Der Provider nutzt für sein mobiles Internet das Netz von T-Mobile.

"Zum klassischen Fair-Use-Tarif"

Das Unternehmen bietet seine mobilen Lösungen nun "zum klassischen Fair-Use-Tarif" an, so die Presseaussendung. Silver Server zieht bei Silver:Mobile nun einen dreimonatigen Mittelwert des Datenverkehrs heran. Erst bei einer Überschreitung dieses Mittelwertes, kommt es zur Umstellung auf ein entsprechend höheres Verrechnungsmodell. Ergänzend kann man Silver:Mobile nun auch mit mit statischer IP-Adresse nutzen. (red)

 

Share if you care.