Olympia auf YouTube zu sehen

5. August 2008, 11:10
posten

Internet-Nutzer aus 77 Nationen in Afrika, Asien und im Mittleren Osten können die Wettkämpfe kostenlos verfolgen

Das Online-Videoportal YouTube überträgt jeden Tag die Höhepunkte der Olympischen Spiele in denjenigen Regionen der Welt, in denen die digitalen Rechte nicht oder zumindest nicht exklusiv vergeben wurden. "Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele gibt es eine vollständige globale Online-Berichterstattung", erklärte der für Fernsehen und Marketing zuständige IOC-Direktor Timo Lumme.

Die Videos mit den Höhepunkten und Meldungen des Tages werden in 77 Ländern vor allem in Afrika, Asien und dem Nahen Osten zu sehen sein. In den übrigen Gebieten verhindert eine Technik namens "Geo-Blocking", dass Internetnutzer die Videos sehen können. Zu den Ländern, die profitieren, gehören unter anderem Ruanda, Pakistan, Thailand, Kenia und Indien. Finanzielle Einzelheiten zu der Vereinbarung wurden nicht genannt. (APA/AP/red)

Share if you care.