Ruhiger Wochenauftakt

4. August 2008, 15:54
posten

Keine größeren Kursbewegungen im standard market auction - Oberbank Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Montag vier Kursgewinnern drei -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 1.871 Aktien (Einfachzählung).

Die Kursbewegungen im standard market auction hielten sich in engen Bandbreiten. Die größten Tagesgewinner waren Wiener Privatbank Immobilien mit plus 0,62 Prozent auf 16,30 Euro (448 Aktien), Heid mit plus 0,62 Prozent auf 1,63 Euro (300 Aktien) und Teletrader mit plus 0,50 Prozent auf 2,01 Euro (270 Aktien).

Die größten Verlierer waren Robeco mit minus 20,00 Prozent auf 16,00 Euro (Vier Aktien), Private Equity Performance AG mit minus 0,32 Prozent auf 3,10 Euro (50 Aktien) und Oberbank Stämme mit minus 0,06 Prozent auf 46,85 Euro (1.871 Aktien).

Im Mittelstandssegment mid market stiegen Phion um 1,94 Prozent auf 21,00 Euro (100 Aktien). Die anderen beiden im mid market gelisteten Titel wurden am Montag nicht gehandelt. (APA)

Share if you care.