Liese Prokop-Stipendium für Asylberechtigte

4. August 2008, 15:01
29 Postings

Soziale Bedürftigkeit muss nachgewiesen werden - Einreichfrist endet am 29. August 2008

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) vergibt im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres zwei Mal jährlich das Lise-Prokop-Stipendium an Asylberechtigte, die an österreichischen Universitäten oder Fachhochschulen studieren. Zur Zielgruppe zählen auch StudentInnen, die an einer österreichischen Universität ihre ausländischen Studienabschlüsse nostrifizieren lassen. Um für das Stipendium in Frage zu kommen, muss die soziale Bedürftigkeit nachgewiesen werden. Das Studium muss man zudem vor Vollendung des 30. Lebensjahres begonnen haben. Die Einreichfrist endet am 29. August 2008. Die besten BewerberInnen erhalten 500 Euro monatlich von Oktober 2008 bis Februar 2009. (red/derstandard.at, 4. August 2008)

Share if you care.