Delhaize weiter mit Gewinnwarnung

4. August 2008, 13:35
posten

Aktien des Supermarktbetreibers nach Quartalszahlen im Plus

Brüssel - Trotz eines Gewinnanstiegs um 81 Prozent im zweiten Quartal hält der belgische Supermarktbetreiber Delhaize an seiner revidierten Prognose für das Gesamtjahr fest. Der Nettogewinn sei zwar im fortgeführtem Geschäft dank eines unerwartet niedrigen Steuersatzes auf 113,8 Mio. Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Umsatz sei aber um 7,5 Prozent zurückgegangen und der Betriebsgewinn für den Zeitraum um 22,1 Prozent auf etwa 194 Mio. Euro. Daher hielt der Konzern an seiner vor knapp drei Wochen verkündeten Gewinnwarnung fest.

Der Nettogewinn auf fortgeführtem Geschäft werde 2008 wohl nur um 15 bis 20 Prozent wachsen anstelle der ursprünglich vorhergesagten 25 bis 30 Prozent. Konzern-Chef Pierre-Olivier Beckers kündigte weitere Kosteneinsparungen an.

Delhaize-Papiere legten nach Veröffentlichung der Zahlen in Brüssel um knapp 1,7 Prozent zu. (APA/Reuters)

Share if you care.