Unterstützung für Alleinerziehende im Netz

4. August 2008, 12:27
posten

Neue Plattform des Wiener Frauenbüros mit rechtlichen Infos, Betreuungsfragen und Freizeittipps

Wien - Die Frauenabteilung der Stadt Wien hat eine neue Infoseite im Netz: www.alleinerziehen.at bietet ab jetzt Informationen zu rechtlichen Grundlagen, Erziehungsfragen und Tipps zur Alltags- und Freizeitgestalltung für Alleinerziehende.

Das Onlineangebot soll ebenso Erwachsene wie Kinder ansprechen. Erste Tipps und Beratungsstellen helfen bei Krisen, auch bei Geldproblemen gibt es weiterführende Informationen. Neben Beihilfen- und Unterstützungsmöglichkeiten finden sich auf der Seite Infos zu rechtlichen Fragen wie Unterhalt, Obsorge und Besuchsrechtsregelungen. Zusätzlich gibt es Tipps zu Weiterbildung und Jobsuche sowie Informationen zu Förderungen und arbeitsrechtlichen Regelungen.

Mit dem Angebot will man den unterschiedlichen Lebenswelten von Alleinerziehenden in Wien gerecht werden. Schließlich seien Alleinerziehende sehr unterschiedlich hinsichtlich ihres Alters, ihrer Herkunft und der finanziellen Situation, so Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in einer Aussendung vom Montag.
(red)

 

Share if you care.