Schwerer Verkehrsunfall in Indien - Mindestens 33 Tote

3. August 2008, 22:39
posten

Noch mehr Opfer befürchtet - Überladener Lastwagen ist in einer Kurve von der Straße abgekommen und in einen kleinen Fluss gestürzt

Neu-Delhi/Patna - Im ostindischen Unionsstaat Bihar sind bei einem Verkehrsunfall mindestens 33 Tagelöhner ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag wurden noch zehn Arbeiter vermisst. Am späten Samstagabend sei ein überladener Lastwagen in einer Kurve von der Straße abgekommen und in einen kleinen Fluss gestürzt. Auf dem Lastwagen fuhren etwa 125 Tagelöhnern mit. Außerdem hatte er Säcke mit Reis transportiert, den die Männer als Verdienst für Erntearbeiten erhalten hatten.

Die Behörden von Bihar befürchten, dass sich die Zahl der Toten noch erhöhen könnte, da zehn der Verletzten in einem kritischen Zustand seien. In Indien sterben bei Verkehrsunfällen pro Jahr mehr als 95.000 Menschen. (APA/dpa)

 

Share if you care.