Voltigieren: Silber für Österreich

3. August 2008, 20:14
3 Postings

Team eroberte hinter Deutschland Rang zwei - Sissi Jarz landete im Damen-Bewerb ebenfalls an zweiter Stelle

Brünn - Österreich hat am Sonntag in Brünn bei den Voltigier-Weltmeisterschaften im Teambewerb die Silbermedaille erobert. Zum Weltmeister kürte sich Deutschland, Bronze ging an die USA. Rot-Weiß-Rot, vertreten durch die Tiroler Voltigiergruppe Pill TU Schwaz und mit Longenführer Klaus Haidacher, lieferte sich bis zuletzt ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den WM-Titel mit Deutschland, musste sich aber am Ende um 92 Punkte geschlagen geben.

Im Damen-Einzelbewerb erklomm die Steirerin Sissi Jarz ebenfalls den zweiten Podestplatz, während im Herren-Einzelbewerb Medaillen für Österreich ausblieben. (APA)

Endstand der Voltigier-Weltmeisterschaften in Brünn:

Teambewerb:
1. Deutschland 8.449 Pkt - 2. Österreich (Longenführer Klaus Haidacher) 8.357 - 3. USA 7.966

Damen:
1. Nicola Ströh (GER) 8.485 - 2. Sissi Jarz (AUT) 8.392 - 3. Anja Barwig (GER) 8.243

 

Share if you care.