Chronologie: Bin wieder weg, bin wieder da

3. August 2008, 18:21
14 Postings

Jörg Haider ist schon desöfteren in die Bundespolitik zurückgekehrt

13. Sept. 1986 Haider ist nach Innsbrucker Putsch "da" als FPÖ-Chef

1988 droht er schon mit Rücktritt - "nicht bereit, sich physisch und psychisch zugrunde zu richten".

30. Mai 1989 Wahl zum Kärntner Landeshauptmann

25. Juni 1991 Abgewählt wegen "ordentlicher Beschäftigungspolitik"

März 1992 Wird sein Weg nicht unterstützt, "werde ich mich voll auf Kärntner Aufgaben konzentrieren"

Juni 1998 Will nur weitermachen, "wenn die Partei dies wünscht"

1. Jän. 1999 Er ist wieder "voll da".

1. Mai 2000 "Susanne, geh du voran" sind Haiders Worte bei der Übergabe des FP-Vorsitzes nach 14 Jahren an Susanne Riess-Passer.

15. Feb. 2002 "Ich bin schon weg", und zwar „endgültig", nach seiner umstrittenen Irak-Reise.

30. August 2002 Haider will sich zurückziehen: "Das ist endgültig."

7. Sept. 2002 Knittelfeld sprengt die FPÖ und Schwarz-Blau.

4. April 2005 Haider gründet BZÖ.

23. Juni 2006 Westenthaler übernimmt BZÖ-Vorsitz von Haider. (red, DER STANDARD, Printausgabe, 4.8.2008)

Share if you care.