Deutschland: Reiter nahm Pferd mit auf die Toilette

3. August 2008, 14:57
10 Postings

... und verursachte damit einen Sachschaden von rund 1.000 Euro

Kaufbeuren/Kempten - Ein Reiter hat sich in Kaufbeuren offenbar gar nicht von seinem Pferd trennen können - auch nicht um kurz auszutreten. Wie die Polizei Kempten mitteilte, hatte der Mann in der Nacht auf Sonntag versucht, gemeinsam mit seinem Pferd eine öffentliche Toilette zu betreten.

Verursacher nocht nicht gefunden

Augenzeugen berichteten, dass es sich um ein weißes Painthorse mit braunen Flecken gehandelt habe. Beim Versuch, mit dem Gaul in die Toilette hineinzukommen, wurde die Eingangstür beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Verursacher konnte noch nicht ermittelt werden. (APA/dpa)

Share if you care.