Auf Tuchfühlung mit dem Watercube

3. August 2008, 12:18
17 Postings

Rogan und die Kollegen des ÖOC-Schwimmteams nehmen das futuristische Schwimmstadion Pekings in Beschlag - eine Ansichtssache

Bild 1 von 11

Markus Rogan unter dem Lamellendach des olympischen Schwimmzentrums, wegen seiner durchaus spektakulären architektonischen Gestaltung auch "Watercube" genannt.  Am Sonntag nahm Österreichs Parade-Schwimmer die Anlage erstmals unter die Lupe: "Es ist surreal. Man weiß nicht, ob man wach ist oder schläft. Und das Licht ist so eigen."

weiter ›
Share if you care.