Nelson Mandela ruft ANC zur Einheit auf

2. August 2008, 18:34
posten

Feier zum 90. Geburtstag des früheren südafrikanischen Präsidenten und Friedensnobelpreis- Trägers in Pretoria

Pretoria - Der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela hat seinen Afrikanischen Nationalkongress (ANC) zur Einheit und zur Bekräftigung seiner Werte ermahnt. Bei einer Massenveranstaltung in Pretoria anlässlich seines 90. Geburtstags betonte Mandela am Samstag zugleich, dass er ohne den ANC ein Nichts geblieben wäre. Die ANC-Anhänger, die zu mehreren Zehntausenden ins Loftus-Versfeld-Stadion gekommen waren, rief er deshalb auf, lieber die Errungenschaften des ANC zu feiern als die Leistungen einer einzelnen Person.

Mandela, der am 18. Juli sein 90. Lebensjahr vollendete, wurde von seinem Amtsnachfolger, Präsident Thabo Mbeki, und dem heutigen ANC-Chef Jacob Zuma, auf die Tribüne geleitet. Mbeki und Zuma haben sich im vergangenen Jahr einen erbitterten Machtkampf um die Führung der Regierungspartei geliefert, so dass Mandelas Appell zur Einheit Beobachtern zufolge vor allem auch an diese beiden Politiker gerichtet war.

Geburtstagskuchen

Auf der Bühne befand sich ein riesiger Geburtstagskuchen mit vielen Kerzen. Anwesend waren auch Mandelas Ehefrau Graca Machel, die er an seinem 80. Geburtstag geheiratet hatte, sowie seine Exfrau Winnie Madikizela-Mandela. Mandela, der 27 Jahre lang im Gefängnis saß, gilt als Symbolfigur für die Überwindung der Apartheid in Südafrika. Er wurde 1993 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet und 1994 zum ersten demokratisch legitimierten Präsidenten des Landes gewählt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nelson Mandela wurde mit einer großen Geburtstagstorte beglückwünscht.

Share if you care.