Gratkorn dreht Partie gegen Juniors

1. August 2008, 20:27
posten

Zehn Steirer besiegten Salzburg nach Rückstand noch 2:1 Ausschluss von Ehmann - Hassler vergab Elfmeter

Gratkorn - Gratkorn hat mit dem ersten Sieg über die Red Bull Juniors - die drei Partien in der vergangenen Saison gingen alle verloren - die Salzburger durch das 2:1 (1:1) in der Tabelle nach der vierten Runde überholt und sich damit für die 1:4-Niederlage bei Aufsteiger Vöcklabruck rehabilitiert. Die Steirer konnten vor der Pause einen 0:1-Rückstand egalisieren und schließlich in der 73. Minute nach dem Ausschluss von Ehmann unter kräftiger Mithilfe von Salzburg-Goalie Schober noch den zweiten Saisonsieg fixieren.

Gratkorn war in den ersten 20 Minuten tonangebend. Panagiotopoulos fand zunächst in Gäste-Goalie Schober seinen Meister (8.), ehe ein Querpass von Ehrenreich im Sechzehner an Freund und Feind vorbeiging. Mitten in die größte Drangperiode der Steirer stellten die Salzburger den Spielverlauf auf den Kopf. Enzenberger ging bei einem Konter über die linke Seite durch, Vujic hatte alleinstehend fünf Meter vor dem Tor keine Probleme einzuschieben (20.).

Der Ausgleich der Gratkorner fiel in der 31. Minute auf kuriose Weise: Nachdem Schober einen Rückpass mit der Hand aufgenommen hatte, führte Hassler im Fünfer den indirekten Freistoß schnell aus. Die überraschten Jungbullen ließen den völlig allein stehenden Edler aus kurzer Distanz zum 1:1 ausgleichen. Nach Wiederanpfiff hatte zunächst Gratkorns Hassler in der 53. und 58. zweimal die Führung am Fuß, ehe sein Team um einen Mann dezimiert wurde.

Abwehrchef Ehmann sah Rot, nachdem er im Laufduell Vujic einen Ellbogencheck verpasst hatte. Die Heimischen ließen sich damit aber nicht aus der Ruhe bringen. Unter kräftiger Mithilfe von Schober, der einen zentral geschossenen Weitschuss von Zündel ins eigene Tor wehrte, stellte Gratkorn auf 2:1 (73.). Hassler scheiterte in der 89. Minute noch mit einem Elfmeter an Schober, was sich aber nicht mehr rächen sollte. (APA)

FC Pax Gratkorn - Red Bull Salzburg Juniors 2:1 (1:1)
Sportstadion Gratkorn, 800, SR Herwig Seidler

Torfolge:
0:1 (20.) Vujic
1:1 (31.) Edler
2:1 (73.) Zündel

Gratkorn: Schwarz - Ehrenreich, Dorn, Ehmann, Windisch - Zündel (94. Gsellmann), Strafner, Cichon (92. Sauseng), Edler - Panagiotopoulos (69. Parapitis), Hassler

Salzburg: Schober - Minoretti, Jovanovic, Riegler (59. Osman), Prenn - Matos (67. Tiffner), Pichler, Vujic, Kitzbichler - Friedl, Enzenberger (69. Zulechner)

Rote Karte: Ehmann (64./Foul)

Gelbe Karten: Ehrenreich, Edler, Hassler bzw. Jovanovic

Share if you care.