Admira bekommt Rote Laterne

1. August 2008, 20:15
9 Postings

Austria Lustenau siegte auswärts in der Südstadt mit 2:0 und gab damit den letzten Platz an die Trenkwalder Truppe weiter

Maria Enzersdorf - Die Fußballer von Austria Lustenau haben am Freitag in der 4. Runde der ADEG-Erste Liga mit einem 2:0 bei Trenkwalder Admira ihre ersten Punkte in der laufenden Saison geholt. Damit ging das Debüt von Heribert Weber als Sportdirektor der Niederösterreicher gründlich daneben und die Admiraner übernahmen die "rote Laterne" vom bisherigen Tabellenschlusslicht aus Lustenau.

In den ersten Minuten des Spiels waren die Hausherren feldüberlegen, doch die ersten Torchancen hatten die Gäste gleich im Triplepack: Salomon traf mit einem Schuss Seebacher auf der Torlinie, beim Abpraller wurde Simon angeschossen, den dritten Versuch setzte jedoch Sulimani vom Fünfmetereck zum 0:1 in die Maschen (8.). Noel scheiterte dann mit einem Weitschuss aus 20 Metern (17.), Dospel mit einem Kopfball an Morscher (37.). Dorner verpasste nach Vorlage von De Oliveira das 0:2 (43.).

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten entschieden die Lustenauer aber die Partie: Bei einer weiten De-Oliveira-Flanke von links verfehlte Admira-Tormann Mandl am Elferpunkt den Ball und Kirchmann köpfelte zum 2:0 ein (48.). Die Gastgeber setzten kaum Offensiv-Akzente, Noel und Morgenthaler ließen Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer ungenützt. De Oliveira scheiterte in der Schlussphase mit einer Gelegenheit, auf 3:0 zu erhöhen (85.). (APA)

FC Trenkwalder Admira - SC Austria Lustenau 0:2 (0:1)
Südstadt, 2.000, SR Hofmann

Torfolge:
0:1 ( 8.) Sulimani
0:2 (48.) Dorner

Trenkwalder Admira: Mandl - Seebacher, Dospel, Dibon, A. Schicker - Mattes (54. Egharevba), Surma - R. Schicker (61. Kral), Baranek, Cemernjak (46. Morgenthaler) - Noel

Austria Lustenau: Morscher - Kirchmann, Kampel, Ernemann, Sobkova - Dorner (57. Vuran), Dürr, Salomon (79. Mario Leitgeb), Djuricic - Sulimani (66. Stasiak), De Oliveira

Gelbe Karten: Mattes, Cemernjak, Dospel, Surma bzw. Djuricic

 

Share if you care.