Thuram beendet Karriere

1. August 2008, 18:31
18 Postings

Französischer Teamspieler hängt Schuhe wegen Herzfehler an den Nagel - "Ich wollte das Risiko nicht nehmen"

Paris - Eine Galionsfigur des französischen Fußballs hat am Freitag ihren Rücktritt verkündet. Lilian Thuram beendete wegen eines Herzfehlers seine Karriere. "Ich wollte das Risiko nicht nehmen", sagte der 36-Jährige am Freitag auf einer Pressekonferenz in Paris.

Im Hinblick auf seine Gesundheit gab der 36-Jährige aber auch leichte Entwarnung: Die Krankheit sei nicht so schlimm wie zunächst angenommen. Sein Herz sei zwar "dicker", aber es handle sich um keine Hypertrophie (Vergrößerung des Herzens).

Der französische Rekordnationalspieler stand im Juni unmittelbar vor einem Wechsel zu Paris St. Germain. Noch bevor Thuram jedoch seine Unterschrift unter den Einjahres-Vertrag setzten konnte, diagnostizierten Ärzte im Rahmen von routinemäßigen medizinischen Untersuchungen einen Herzfehler.

"Ich wollte der Paolo Maldini von Paris St. Germain sein, aber leider ist es nicht möglich", gestand Thuram. Während Maldini noch mit 40 Jahren eine Saison bei Milan anhängt, muss der französische Starverteidiger mit 36 Jahren Abschied vom Profifußball als Aktiver nehmen.

Doch Thuram, dessen Bruder vor einigen Jahren wegen einer Herzkrankheit während eines Basketball-Spiels verstarb, tritt mit einer beachtlichen Bilanz ab: Der 36-Jährige kürte sich in seiner 18-jährigen Profilaufbahn mit der Equipe Tricolore zum Welt- und Europameister (1998 bzw. 2000), gewann mit Parma den UEFA-Cup (1999) und wurde mit Juventus Turin zweimal italienischer Meister (2002,2003).

Zuletzt verdiente er seine Sporen beim FC Barcelona (2006-2008). Mit 142 Einsätzen ist das Neujahrskind (Geburtstag: 1.1.1972) außerdem französischer Rekordnationalspieler. (APA/AFP/Reuters)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Liliam Thuram ist französischer Rekordnationalspieler.

Share if you care.