Pfannberger zeigt vor Olympia auf

1. August 2008, 18:10
posten

Barloworld-Profi präsentierte sich beim "Grand Prix Industria e Artigianato Carnaghese" in Italien in guter Form und wurde Dritter

Carnago/Italien - Radprofi Christian Pfannberger hat beim ersten von drei Eintages-Rennen in Italien zur Vorbereitung auf Olympia gute Form bewiesen und beim "Grand Prix Industria e Artigianato Carnaghese" am Freitag Rang drei belegt. Nach 196,8 Kilometern rund um Carnago musste sich der Barloworld-Fahrer nur den beiden Italienern Francesco Ginanni (Diquigiovanni Androni) und Matteo Montaguti (LPR) geschlagen geben.

"Es war ein sehr hartes Rennen. Ich war ab Kilometer 80 immer vorne, bin in jeder Fluchtgruppe mitgegangen. Ich war sehr stark, nur ein kleiner taktischer Fehler hat mich den Sieg gekostet. Das Wichtigste ist aber, dass die Form stimmt", erklärte der 28-Jährige. Am Samstag startet Pfannberger beim "GP Nobili Rubinetterie", wo er bereits 2007 als Dritter den Sprung auf das Podest schaffte. Am Sonntag steht der Giro dell'Appennino auf dem Programm. (APA)

 

 

Share if you care.