ÖBB-Informationen in Gebärdensprache

1. August 2008, 16:14
posten

Gehörlose können die wichtigsten Webinhalte in Gebärdensprache aufrufen. Bis 2010 soll die gesamte ÖBB-Webseite barrierefrei sein

Wien - Die wichtigsten Inhalte der ÖBB-Webseite sind ab sofort auch in der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) abrufbar. Damit will die Bahngesellschaft Gehörlosen die Reiseplanung erleichtern, hieß es in einer Aussendung am Freitag. Die Übersetzungen sind als Video begleitend zu den schriftlichen Inhalten auf der Webseite abrufbar. Das Projekt wurde gemeinsam mit dem Österreichischen Gehörlosenbund (ÖGLB) und dessen Service-Center ÖGS.barrierefrei in die Tat umgesetzt.

Die ÖGS-Videos können direkt auf der Startseite der ÖBB-Homepage abgerufen werden. Im rechten oberen Bereich der Startseite befindet sich das ÖGS-Logo, weiße Hände vor rotem Hintergrund, über das man mit einem Mausklick zu den Clips kommt. Im Augenblick werden Informationen über den ÖBB-Konzern, sowie über Serviceleistungen der Bahn in Österreichischer Gebärdensprache angeboten. Weitere Videos sollen folgen, denn "bis 2010 wollen wir die gesamte ÖBB-Website barrierefrei gestalten", erklärte Reinhard Rodlauer, Konzernkoordinator für Barrierefreiheit.

Für die Themenwahl war der ÖGLB und dessen Service-Center ÖGS.barrierefrei verantwortlich. "Die ÖBB haben mit unserer Hilfe definieren können, welche Inhalte für gehörlose Reisende besonders wichtig sind", sagte ÖGLB-Präsidentin Helene Jarmer. Die Clips seien aber auch für sehbehinderte Menschen sehr nützlich, da sie mit dem dazugehörigen Audiotext unterlegt sind, hieß es vonseiten der Bahngesellschaft.

Die Österreichische Gehörlosensprache ist eine in Österreich verfassungsrechtlich anerkannte Sprache, die sich von der Schriftsprache unterscheidet. (APA)

Informationen:
Die Clips sind unter oebb.at/oegs direkt abrufbar
ÖGS

Share if you care.