Staatspreis Werbung: Einreichfrist bis 8. August verlängert

1. August 2008, 14:39
2 Postings

Kampagnen müssen zwischen August 2007 und Juli 2008 in Österreich zu sehen gewesen sein

Die Einreichfrist für den Staatspreis Werbung wurde bis 8. August verlängert. Bis dahin können Agenturen und Kreative sowie Auftraggeber und Produzenten von Werbefilmen ihre Kampagnen, die zwischen August 2007 und Juli 2008 in Österreich zu sehen gewesen sein müssen, einreichen - und zwar elektronisch unter www.medientage.at. Unter dieser Internet-Adresse stehen auch die entsprechenden Formulare zum Download bereit. Die Teilnahmegebühr beträgt 324 Euro. Notwendig sind eine kurze Dokumentation der Kampagne und des Kommunikationsmaterials: Plakate, Inserate, Prospekte, Broschüren, TV-Storyboards können in das elektronische Formular integriert werden.

Eine Fachjury wählt aus den Einreichungen bis zu fünf Nominierungen sowie die Staatspreisträger für die beste Werbekampagne, den besten Werbefilm und das beste Print-/Outdoor-Sujet. Zudem kann ein Sonderpreis für eine individuelle Werbeleistung oder eine regional positionierte Einreichung ausgezeichnet werden, insbesondere mit dem Fokus auf KMU.

Verleihung am 25. September

Die Verleihung des Staatspreises findet am 25. September 2008 anlässlich der Österreichischen Medientage und der Medienmesse, den Branchenevents des Jahres, statt. Staatssekretärin Christine Marek und die Wiener Wirtschaftskammer-Präsidentin Brigitte Jank werden die Urkunden und eine Trophäen übergeben. (red)

Share if you care.