Caravaggio zugeschriebenes Gemälde gestohlen

1. August 2008, 11:38
posten

"Die Festnahme Christi" befand sich in einem Museum in Odessa

Kiew - Aus einem Museum in der Ukraine ist ein dem italienischen Renaissance-Maler Caravaggio zugeschriebenes Gemälde gestohlen worden. Wie die russische Nachrichtenagentur Interfax berichtete, wurde das zwischen 1573 und 1602 entstandene Bild "Die Festnahme Christi" in der Nacht zum Donnerstag aus einem Kunstmuseum in Odessa im Süden des Landes gestohlen. Der Täter habe die Fenster im Museum so geschickt geöffnet, dass der Alarm nicht losgegangen sei, erklärte der städtische Polizeichef.

Ob das Gemälde wirklich von Caravaggio stammt, ist unter Experten umstritten. Der russische Botschafter in Frankreich hatte es im 19. Jahrhundert dort gekauft und dem Zarensohn Wladimir Alexandrowitsch geschenkt. Nach der Oktoberrevolution wurde es nach Odessa gebracht. (APA)

Share if you care.