Crash-Szenarien für die Bankenkrise

19. Februar 2003, 17:42
posten

Deutsche Bundesregierung arbeitet an Notfallplan

München - Die Bankenkrise in Deutchland hat nach einem Bericht des Magazins "Focus-Money" nun auch Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) auf den Plan gerufen. Schröder traf sich am vergangenen Sonntagabend mit Spitzenmanagern des Geldgewerbes im Kanzleramt, wie das Blatt am Mittwoch unter Berufung auf das engste Teilnehmerumfeld berichtete. Thema seien unter anderem Krisenszenarien für den Finanzplatz Deutschland bis hin zum Zusammenbruch einzelner Institute gewesen. An dem Treffen nahmen demnach auch Wirtschaftsminister Wolfgang Clement und Finanzminister Hans Eichel (beide SPD) teil.

Notfallplan

Eichel habe den Auftrag erhalten, gemeinsam mit der Bundesbank Szenarien für den Fall zu entwickeln, dass eine der großen deutschen Banken kippen sollte, meldete "Focus-Money" weiter. Ein Sprecher des deutschen Finanzministeriums wollte den Bericht nicht kommentieren.

Schwere Krise

Die deutschen Banken befinden sich in einer ihrer schwersten Krisen. Im vergangenen Jahr haben mehrere Großbanken erstmals in ihrer Geschichte Verluste gemacht. Einige Experten warnten bereits vor Zusammenbrüchen wie in Japan, was von der Branche und der zuständigen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) aber stets zurückgewiesen wurde. (APA)

Share if you care.