Fellinis Ferienhaus ist jetzt Bed & Breakfast

20. Juli 2005, 14:36
posten

Die kleine weiße Villa, ein Hochzeitsgeschenk des Regisseurs Federico Fellini an seiner Frau, ist zu einer Bed & Breakfast-Pension umgewandelt worden

Rom - Die Ferienvilla des italienischen Regisseurs Federico Fellini und der Schauspielerin Giulietta Masina im italienischen Badeort Fregene bei Rom ist zu einer Bed & Breakfast-Pension umgewandelt worden. Eine Vermietungsagentur in Fregene wirbt für die weiße Villa, die Fellini seiner Frau zum Hochzeitstag geschenkt hatte.

Ein Doppelzimmer kostet 73 Euro pro Nacht. Laut der Agentur interessieren sich vor allem kinobegeisterte US-Touristen für das Haus. Auch Danny Quinn, der Sohn von Schauspieler Anthony Quinn , habe hier bereits übernachtet. Sein Vater hatte in Fellinis "La Strada" eine Hauptrolle. (APA)

  • Artikelbild
    foto: fregenehouse
Share if you care.