Novartis Austria 2002 mit 18,6 Prozent Umsatzplus

19. Februar 2003, 14:08
posten

Wien - Die Österreich-Tochter des international tätigen Schweizer Pharmakonzerns Novartis blickt auf ein "hervorragendes" Geschäftsjahr 2002 zurück. Ungeachtet der schwachen Konjunkturentwicklung und anhaltend schwieriger Verhältnis am Inlandsmarkt steigerte Novartis Austria den Gesamtumsatz im abgelaufenen Jahr um 18,6 Prozent auf den Rekordwert von 1,254 Mrd. Euro. Österreich-Chef Christian Seiwald begründete diese Entwicklung mit der Einführung innovativer Produkte und einer neuerlichen Ausweitung des Exporte bei der Biochemie GmbH im Tiroler Kundl.(APA)

Link

Novartis

Share if you care.