Flugzeugwrack nach 26 Jahren in den Anden entdeckt

19. Februar 2003, 11:18
posten

Am 15. August 1976 verschwand die Maschine mit 59 Menschen an Bord

Quito - In den Anden Ecuadors haben Bergsteiger das Wrack einer seit mehr als 26 Jahren mit 59 Menschen an Bord vermissten Passagiermaschine entdeckt worden. Das bestätigte das Verteidigungsministerium am Dienstag. Die Maschine war am 15. August 1976 auf einem Inlandsflug von der Hauptstadt Quito in den Touristenort Cuenca spurlos verschwunden.

An der Absturzstelle in 5800 Metern Höhe an den Hängen des Vulkans Chimborazo 400 Kilometer südlich von Quito seien Fetzen einer Zeitung vom Tag des Absturzes, der Ausweis eines der Passagiere sowie Teile der Maschine gefunden worden, hieß es weiter.

Das Verschwinden des Flugzeugs hatte immer wieder zu Spekulationen über eine Entführung durch Drogenhändler oder eine Aktion Außerirdischer Anlass gegeben. Eine Expertenkommission soll nun versuchen, die Ursache des Unglücks zu klären. (APA/dpa)

Share if you care.